Dummy
  1. Ministrantentag

Ministrantentag

Landshut

Jugendstelle Landshut

Geist-Erfahrer

Einen unterhaltsamen Sonntagnachmittag verbrachten 200 Ministrantinnen und Ministranten der Dekanate Landshut und Landshut-Altheim zum bistumsübergreifenden Dekanats-Ministrantentag, eingeladen hatte die Katholische Jugendstelle Landshut und die  Pfarrei St. Konrad.

Das Thema "Geisterfahrer" sollte Inspiration zu den Stationen sein, die von den einzelnen Pfarreien als Idee mitgebracht, gestaltet und betreut wurden. Auf dieser Basis konnten Jugendseelsorger Andreas Steinhauser und  die Pastoralreferentin der Pfarrei St. Konrad Christina Zwick mit ihren Oberministranten einen gelungenen Ministrantentag organisieren. Auch der Arbeitskreis Ministranten vom Bistum Regensburg war mit dabei, er eröffnete bei seiner Station mit der Schreibwerkstatt einen ganz neuen Blick auf den Leuchterdienst. Ebenso interessant war die Station der Jugendstelle mit dem Bibelraten, bei dem auf Zeit zu weltlichen Fragen, die Antworten in einer vorgegebenen Bibelstelle herausgesucht werden musste. So war auch heuer wieder Wissen, Zielgenauigkeit, Ideenreichtum und Geschicklichkeit gefragt, bei der die Minis ihr Können beweisen konnten.

Wie aus einem Geisterfahrer ein Geist-Erfahrer werden kann, das stellte Pastoralreferentin Christina Zwick im Abschlussgottesdienst vor. Zelebrant war Pfarrer Thomas Kratzer, musikalisch schwungvoll umrahmt von der Gruppe "Zeitlos" aus gastgebenden Pfarrei. Nach dem Gottesdienst fand noch die heißersehnte Siegerehrung statt, bei dem die Mannschaft 1 aus der Pfarrei St. Margret Achdorf als Sieger hervorging.

Monika Kronseder

Bildergalerie